Vertragsverwaltung Server-Zertifikat abgelaufen

Problem: TSVertrag 6 startet plötzlich nicht mehr, im Serverlog findet sich ein Hinweis auf ein abgelaufenes Serverzertifikat.

Die Vertragsverwaltung TSVertrag 6 verwendet zur sicheren Übertragung der Daten zwischen den Clients und der Datenbank eine SSL-Verbindung. Diese benötigt Zertifikate, mit deren Hilfe sich Clients und Server untereinander verständigen.

Diese Zertifikate laufen ab, so dass dann keine Verbindungen mehr angenommen werden. Die Laufzeit ist aktuell auf 999 Tage eingestellt.

Lösung: Installieren Sie ein neues Zertifikat.

Sofern noch nicht geschehen, halten Sie den Dienst “MongoDB” auf dem Server/ Rechner an. Laden Sie das neue Serverzertifikat herunter. Wechseln Sie auf dem Server/ Rechner in das Verzeichnis :

c:\programme (x86)\tsvertrag6\mongodb\certs

Entpacken Sie die Datei servercert.pem aus dem heruntergeladenen ZIP-Archiv in dieses Verzeichnis. Darin befindet sich bereits eine Datei gleichen Namens, die sie überschreiben müssen.

Wenn sie jetzt den Dienst “MongoDB” wieder starten, sollte alles wie gewohnt funktionieren.

Scroll to Top