Datenbank MongoDB zu klein – Upgrade auf 64 Bit

Datenbank MongoDBDatenbank MongoDB – In den Programmen TSKEY 5, TSObjektkey 5, TSInventar und TSVertrag 5 wird bei der Installation die 32 Bit Version der Datenbank MongoDB installiert. Diese Variante gestattet “nur” eine zwei GB große Datenbank. Für die meisten Anwendungsfälle ist diese Datenbank-Größe sicher ausreichend, bei vielen Datensätzen, insbesondere mit Dateianhängen kann es dann zu Problemen kommen.

MongoDB in der 64 Bit Variante

Um in den Genuß der größeren Datenbank zu kommen, sind einige Schritte notwendig. Zuerst einmal erstellen Sie bitte ein Backup der bisherigen Daten. Bei TSVertrag 5 finden Sie die Daten im Verzeichnis  C:\ProgramData\TSVertrag\. Halten sie bitte zuvor den Dienst MongoDB an, damit alle Daten gesichert werden können. Deinstallieren Sie dann die Datenbank MongoDB.

Auf den Downloadseiten zur MongoDB finden Sie einen Download der Version 2.6.12. Bitte verwenden Sie nur diese Version in der 64 Bit Variante und nicht eine Aktuellere. Diese funktionieren nicht mit den oben genannten Programmen.

Installation der MongoDB

Installieren sie die MongoDB komplett. Dann erstellen sie bitte eine Datei mit dem Namen mongodb.cfg mit folgendem Inhalt.

systemLog:
    destination: file
    path: c:\ProgramData\TSVertrag\database\log\mongod.log
storage:
    dbPath: c:\ProgramData\TSVertrag\database\data\db

Kopieren Sie diese Datei in das Verzeichnis C:\Program Files\MongoDB 2.6 Standard. Darin sollte sich die installierte MongoDB Software befinden.

Dienst erstellen

Falls die Software mongoDB noch nicht als Dienst eingerichtet ist, dann müssen sie dies nun nachholen. Öffnen sie eine Shell (cmd.Exe) mit Adminrechten und geben sie dort folgendes ein:

sc.exe create MongoDB binPath= "\"C:\Program Files\MongoDB 2.6 Standard\bin\mongod.exe\" --service --config=\"C:\Program Files\MongoDB 2.6
Standard\mongod.cfg\"" DisplayName= "MongoDB" start= "auto"

Achten sie bitte darauf, dass der Dienst MongoDB dann auch gestartet ist.